Termine
Aktuell
18.10.2017 11:27

Überraschungsbesuch im Französischkurs der Stufe 11

Der Schulleiter kommt….warum das, warum zu uns? Diese Frage stellten sich wohl auch Lilly...

alle aktuellen Nachrichten >>>

Medienkompetenz am Kant-Gymnasium - Auf dem Weg zur digitalen Schule

Medien und der Umgang mit ihnen rücken zunehmend in den Fokus von Schule und Gesellschaft. Die Auseinandersetzung mit diesem Thema in den vergangenen Jahren war auch am Kant sehr intensiv. 

Als Medienkompetenz-Projektschule geschah dies seit 2009 besonders in den Bereichen:

  • Analyse, Erstellung und Weiterentwicklung eines Medienkonzeptes
  • Digitalisierung in der schulischen Bildung
  • Einstieg in die Online-Lernplattform MOODLE
  • Verbesserung der Hard- und Softwareausstattung
  • Erhöhung der DSL-Geschwindigkeit (T@School) im pädagogischen Schulnetzwerk auf zur Zeit 25.000 Kb/s
  • Integration der Kreis-Online-Lizenz des Rhein-Hunsrück-Kreises mit über 1900 Medien ins pädagogische Schulnetzwerk
  • Entwicklung und Umsetzung nachhaltiger, fachgebundener Medienkompetenzbausteine am Kant
  • Erarbeitung eines Jugendmedienschutz-Konzeptes
  • Aufbau eines Medienkompetenz-Teams und eines MOODLE-Schulberater-Teams
  • Fortbildung und Qualifizierung der Lehrkräfte
  • Bereitstellung fachgebundener Blended-Learning-Kurse für Kolleginnen und Kollegen auf dieser WebSite sowie auf dem rheinland-pfälzischen Bildungsserver
  • Projektierung und Umsetzung eines zeitgemäßen und zukunftsorientierten Medieninstrumentariums in der Aula des Kant-Gymnasiums - ein professionelles mediales Umfeld für Präsentationen, Vorträge und Schulungen.
  • Mitwirkung in digitalen MINT-Netzwerken: "MINT-freundliche Schule", "Jugend präsentiert", "MakeYourSchool. Eure Ideenwerkstatt"
  • Fachbeiträge:"Lernende Schule. Pägagogische Schulentwicklung. Medienkompetenz entwickeln. Handreichung für Schulleitungen. Friedrich-Verlag,12/2013"; "Computer+Unterricht 105/2017: Maker Education. Lehren und Lernen mit digitalen Medien, Friedrich-Verlag, MakeYourSchool und Lernen mit Robotern"