Termine
Aktuell
11.04.2019 10:02

Kant-Turnerinnen sicherten sich im Wettkampf I erstmals den Sieg und wurden Landesmeister

Am 20. Februar fand an der IGS Plaidt der diesjährige Landesentscheid des Wettkampfs der Schulen,...

alle aktuellen Nachrichten >>>
18.04.2019 13:09

Abiturjahrgang 2019 des Kant-Gymnasiums Boppard spendet 1200€ nach Ruanda

In kritischer Auseinandersetzung mit ihrem Abiturmotto „Kabitalismus – eRlöst nach 13 Jahren Klassenkampf“ will die Stufe R des Kant-Gymnasiums ein Zeichen setzen. Daher entschieden sich die Schülerinnen und Schüler, den Gewinn der diesjährigen Abiturfeier an ein gemeinnütziges Projekt zu spenden. Dieses war schnell gefunden, da zwei Schüler der Stufe, Janne Nübling und Lennard Fey, im Jahr 2017 an einer Jugenddelegationsreise in die Bopparder Partnerregion Nyabitekeri (Ruanda) teilnahmen.
„Wir erlebten vor Ort trotz der großen Armut sehr viel Herzlichkeit und Lebensfreude und es ist uns wichtig, dass das Geld denen zugutekommt, die es wirklich brauchen“, so Janne Nübling.
Das gespendete Geld an den Freundeskreis Boppard-Nyabitekeri fließt direkt in lokale Projekte. Der Vorsitzende des Freundeskreises, Klaus Thomas, zeigt sich über die Spendenaktion sehr erfreut: „Momentan haben zwei Projekte besondere Priorität: zum einen der Bau eines Brunnens für eine Krankenstation und Schule im Distrikt Nyabitekeri, zum anderen der Bau von neuen Klassenräumen und einer Sanitäranlage in der Schule Bunyenga. Mit dieser Summe ist schon viel umsetzbar.“
Die Spende ist auf zwei Wegen zustande gekommen. Aus der Stufenkasse ergab sich ein Betrag von 1000€, die restlichen 200€ wurden auf dem Abiball der Stufe R mittels einer Spendenbox gesammelt.

1200.- € spendet der Abiturjahrgang 2019 vom Bopparder Kant-Gymnasium an den Freundeskreis Boppard – Nyabitekeri zur Unterstützung von zwei Projekten in Ruanda. Initiiert wurde die Spende von den beiden Ruandareisenden Janne Nübling (links am Scheck) und Lennard Fey (obere Reihe rechts). Klaus Thomas, Vorsitzender des Freundeskreises (im Bild links), freut sich zusammen mit Heike Kühne-Hennequin (rechts) über das herausragende Engagement und das tolle Ergebnis. Von dem Abiturjahrgang sind mit im Bild (untere Reihe von links) Arbnora Haljiti, Viola Kalkofen, Jan Theiß, Louisa Prang und (obere Reihe von links) Katharina Peters, Nils Hammes, Vivienne Graeff, Sophia Braun, Jana Lipkowski und Laurin Rüdel.