Webcam
Termine
Aktuell
16.07.2021 08:20

Informationsveranstaltung zum Pflichtpraktikum Stufe 9 im Schuljahr 2021/2022 am Mittwoch 08. September 2021

Die Informationen zum Pflichtpraktikum der Stufe 9 im Schuljahr 2021/22 (hier klicken!) werden nach...

alle aktuellen Nachrichten >>>

Schülerinnen des Kant-Gymnasiums Boppard stehen im Finale von Jugend präsentiert

Grund zum Strahlen hatten alle Schülerinnen und Schüler, die es in die Qualifikationsrunde der besten 200 schafften. In Dreieich am Start: Felix Theiß, Mascha Wernecke, Miriam Eisenhofer, Leonie Bourry und JP-Trainer Wolfgang Friedsam.

Leonie Bourry und Mascha Wernecke haben sich für das große Jugend präsentiert-Bundesfinale in Berlin qualifiziert. Bei der eintägigen Qualifikationsrunde am 23. April an der Ricarda-Huch-Schule in Dreieich waren insgesamt 84 Schülerinnen und Schüler angetreten, aus denen die Jury die Hälfte ausgewählt hat. Am Vormittag erwartete die Schülerinnen und Schüler zunächst ein Performanz Warm-up, bevor es nachmittags darum ging, sich noch einmal live vor einer Jury zu beweisen. Dabei waren die Schülerinnen und Schüler aufgefordert, die Jury von ihrem Sachverstand und ihrer Begeisterungsfähigkeit zu überzeugen – kurz, mit rhetorischer Sicherheit und Kreativität die Zuhörer für ihr Thema zu gewinnen.

Bundesweit zählen Leonie Bourry und Mascha Wernecke somit zu den besten 100 von über 800 Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Mit dem Einzug in die Finalrunde ist auch die Einladung zu einer Präsentationsakademie nach Stuttgart verbunden: Dort erwartet die Schülerinnen und Schüler ein mehrtägiges professionelles Präsentationstraining, das von Trainern vom Seminar für Allgemeine Rhetorik der Universität Tübingen durchgeführt wird und sie auf das große Finale im September vorbereitet. Neben dem Training gibt es außerdem ein spannendes Rahmenprogramm rund um die Naturwissenschaften.

Für die Qualifikationsrunde der besten 200 Schüler wurden mit Lukas Theis, Simon Wagner, Theresa Haucke, Leonie Bourry, Patrick Gras, Miriam Eisenhofer, Mascha Wernecke, Isabel Kaster, Fabio Mohr, Jan Ginster und Felix Theiß insgesamt elf Schüler des Kant-Gymnasiums ausgewählt. Damit zählt das Kant-Gymnasium Boppard insgesamt zu den drei erfolgreichsten Schulen im deutschlandweiten naturwissenschaftlichen Präsentationswettbewerb. Leider konnten an der Qualifikationsrunde aus terminlichen Gründen nur 5 der 11 Kantianer/innen teilnehmen. Am Kant-Gymnasium wird „Jugend präsentiert“ von den beiden Pädagogen Markus Jarosch und Wolfgang Friedsam betreut.

Das Finale findet vom 15.-17. September in Berlin statt, wo die ausgewählten 100 Schülerinnen und Schüler in einer Vorrunde am ersten Tag vor eine Fachjury präsentieren, die die besten sechs Präsentationen kürt. Diese treten dann am 17. September vor großem Publikum im Berliner Kino International um die ersten drei Plätze gegeneinander an. Den Siegern winkt eine Städtereise mit exklusivem Einblick in die Welt der Forschung und der Medien.