Webcam
Termine
Aktuell
16.07.2021 08:20

Informationsveranstaltung zum Pflichtpraktikum Stufe 9 im Schuljahr 2021/2022 am Mittwoch 08. September 2021

Die Informationen zum Pflichtpraktikum der Stufe 9 im Schuljahr 2021/22 (hier klicken!) werden nach...

alle aktuellen Nachrichten >>>

Schüler des Kant stehen im Bundesfinale von Jugend präsentiert - Leila Berisha und Jens Jäkel zählen zu den 150 besten von 2800 Teilnehmern!

Leila Berisha und Jens Jäkel (beide im Foto ganz rechts) haben auf Regionalebene die Jury des Präsentationswettbewerbs Jugend präsentiert überzeugt und fahren zum Bundesfinale nach Berlin. Die Schulgemeinschaft gratuliert ganz herzlich. (Fotos © Jugend präsentiert)

Leila Berisha und Jens Jäkel haben auf Regionalebene die Jury des Präsentationswettbewerbs Jugend präsentiert überzeugt und fahren zum Bundesfinale nach Berlin. Insgesamt haben sich 14 Schülerinnen und Schüler bei der Qualifikationsrunde am 21. April an der Ricarda-Huch-Schule in Dreieich unter 42 Mitbewerberinnen und -bewerbern durchgesetzt.
Am Vormittag der eintägigen Veranstaltung erwartete die Schülerinnen und Schüler zunächst ein Performanz Warm-up, bevor es nachmittags darum ging, sich mit der eigenen Präsentation vor der Jury zu beweisen. Dabei waren die Schülerinnen und Schüler aufgefordert, von ihrem Sachverstand und ihrer Begeisterungsfähigkeit zu überzeugen – kurz, mit rhetorischer Sicherheit und Kreativität die Zuhörer für ihr Thema zu gewinnen.

Leila Berisha:"Ich habe mich sehr über die Einladung nach Dreieich gefreut. Unsere von Jugend Präsentiert ausgebildeten Lehrkräfte haben mich bei der Vorbereitung sehr unterstützt und verschiedene Informationen und Modelle bereitgestellt, wodurch ich mich sehr sicher fühle. Jugend Präsentiert ist eine tolle Chance für Schüler ihre Kompetenzen zur Schau zu stellen und ich finde es toll, dass das Kant-Gymnasium an diesem Wettbewerb teilnimmt."

Jens Jäkel:"Mein Fazit zur Qualifikationsrunde fällt sehr positiv aus. Es wurde sich hervorragend um alle Teilnehmer gesorgt. Das Warm-Up vor den Präsentationen war sehr speziell. Allgemein ist es eine gute Idee, die Jugendlichen auf ihre bevorstehende Präsentation vorzubereiten. Die Tutoren bzw. Juroren, welche die Präsentationen bewertet haben, waren sehr freundlich und hilfsbereit was das Vorbereiten der jeweiligen Präsentation anging. Das anschließende Fazit war gespickt mit reichlichen Tipps, welche extrem hilfreich für weitere Präsentationen sind. Alles in allem war es eine gelungene Qualifikationsrunde mit einem sehr schönen Ende."

Bundesweit zählen unsere Schülerinnen und Schüler somit zu den rund 150 besten von 2800 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die sich für den Wettbewerb beworben hatten. Davon waren 270 Schülerinnen und Schüler zu den sechs regionalen Qualifikationsrunden angetreten. Mit dem Einzug in die Finalrunde ist auch die Einladung zu einer Präsentationsakademie vom 7.-9. Juni in Heidelberg verbunden: Dort erwartet die Schülerinnen und Schüler ein mehrtägiges professionelles Präsentationstraining, das von Trainern vom Seminar für Allgemeine Rhetorik der Universität Tübingen durchgeführt wird und sie auf das große Finale im September vorbereitet. Neben dem Training gibt es außerdem ein spannendes Rahmenprogramm rund um die Naturwissenschaften.

Das Finale findet vom 14.-16. September in Berlin statt, wo die ausgewählten 150 Schülerinnen und Schüler in einer Vorrunde am ersten Tag vor eine Fachjury präsentieren, die die besten sechs Präsentationen kürt. Diese treten dann am 16. September vor großem Publikum im Berliner Kino International um die ersten drei Plätze gegeneinander an. Den Siegern winkt eine Städtereise mit exklusivem Einblick in die Welt der Forschung und der Medien.

"Jugend präsentiert" Wettbewerb 2018

Zeitraum: 6. November 2017 bis 7. März 2018

Hier können die Videos direkt hochgeladen werden:
Öffnet externen Link in neuem Fensterhttp://www.jugend-praesentiert.info/

Video eingereicht – was jetzt?
Du kannst dich jetzt erst einmal zurücklehnen, denn nun muss die Jury ran. Aus allen eingereichten Videos wählt sie die besten 200 aus, die zu einer regionalen Qualifikationsrunde eingeladen werden.

Was passiert bei einer Qualifikationsrunde?
Bei der Qualifikationsrunde geht es darum, die Jury nun noch einmal live mit deiner Präsentation zu überzeugen. Deshalb trägst du bei der Qualifikationsrunde die gleiche Präsentation vor, mit der du dich schon beworben hast. Wer es hier unter die 100 Besten schafft, hat sich direkt für das große Finale in Berlin qualifiziert!
Damit du an dem Tag aber nicht nur präsentierst, sondern auch etwas zum Thema Präsentieren mitnimmst, gibt es am Vormittag erst einmal ein kleines Performanz-Warm-Up, bevor es am Nachtmittag ernst wird. Beim Warm-Up machst du Übungen, in denen du die Möglichkeiten deiner Stimme ausprobierst, du testest deine Bewegung und präsentierst probeweise vor den anderen Teilnehmenden in deiner Gruppe.

Wann und wo finden die Qualifikationsrunden statt?
Insgesamt finden bundesweit sechs Qualifikationsrunden zu folgenden Terminen statt. Zu welcher Qualifikationsrunde du eingeladen wirst, hängt von deinem Wohnort ab und wird dir bekannt gegeben, sobald feststeht, ob du es in die nächste Runde geschafft hast.

 ??. April 2018: Hamburg + Kempten

 ??. April 2018: Braunschweig

 ??. April 2018: Dreieich

 ??. April 2017: Elsenfeld

 

Wann und wo findet die Präsentationsakademie statt?

Insgesamt gibt es drei Präsentationsakademien, die zu folgenden Terminen stattfinden. Zu welcher du eingeladen wirst, hängt wieder von deinem Wohnort ab.

24.-26. Mai 2018: Hamburg

31. Mai - 2. Juni 2018: Göttingen

7.-9. Juni 2018: Heidelberg

 

Wann und wo findet das Finale statt?

Das Finale 2018 findet vom 14.-16. September 2018 in Berlin statt.